Steuererhöhung Appenzell Ausserrhoden

Appenzell Ausserrhoden hebt die Steuern 2018 um 0.1 auf 3.3 Einheiten an. Die Regierung wollte mit der Erhöhung noch ein Jahr warten. Der Kantonsrat hat die heute eine schnellere Umsetzung beschlossen.

Höhere Steuern für Appenzell Ausserrhoden
Bildlegende: Die Steuern werden um 0.1 auf 3.3 Einheiten angehoben. Key

Weitere Themen:

  • Innerrhoder Kantonalbank bleibt im Besitz des Kantons.
  • Therapiehunde wecken die Lebensgeister von Senioren.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Peter Traxler