Stiftung Suchthilfe: Toter Fixer als Wendepunkt

1989 existierte in St. Gallen eine offene Drogenszene, die Lage war akut. Deshalb wurde zu diesem Zeitpunkt die St. Galler Stiftung Suchthilfe gegründet. Mit dabei war Christian Crottogini. Unter seiner Ägide arbeiteten zum ersten Mal in der Schweiz Polizei und Sozialarbeiter zusammen.

Christian Crottogini.
Bildlegende: Christian Crottogini. SRF Sascha Zürcher

Weitere Themen:

  • Grenzwachtkorps wird nicht aufgestockt
  • Zweiter Prozesstag im Fall «Kümmertshausen»

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Jonathan Fisch