SVP schafft Einzug in die St. Galler Regierung

Martin Gehrer (CVP) und Stefan Kölliker (SVP) sind in die St. Galler Kantonsregierung gewählt worden. Im dritten Anlauf schafft die SVP den Sprung in die Regierung auf Kosten der FDP.

Weitere Themen

Im Kanton Glarus hat die Landsgemeinde beschlossen das Parlament zu verkleinern und Regierungsrätin Marianne Dürst zur ersten «Frau Landammann» gewählt.

Eine Schiesserei in Wil hat zwei Tote gefordert, vier Verdächtige sitzen in Haft.

Das Positive beim FC St. Gallen, er steigt nicht direkt in die Challange Leage ab. Das Negative: Die Mannschaft steht vor der Barrage.

Beiträge

  • SVP neu in St. Galler Regierung

    Die zwei neuen St. Galler Regierungsräte heissen Martin Gehrer (CVP) und Stefan Kölliker (SVP). Reaktionen und Einschätzungen von Tanja Millius und Thomas Weingart

    Tanja Millius und Thomas Weingart

  • Der Glarner Landrat wird verkleinert

    Die Glarner Landsgemeinde hat mit einer knappen Mehrheit der Verkleinerung des Landrates von 80 auf 60 Mitglieder zugestimmt. Die diesjährige Landsgemeinde wurde erstmals von einer Frau geleitet.

    Die Regierungsrätin Marianne Dürst wurde als Frau Landammann gewählt und leitete, wie es Brauch ist, die Versammlung.

    Fabienne Frei

Moderation: Thomas Schifferle