Thurgau wappnet sich für chemische Unfälle

Der Kanton Thurgau richtet die erste Entgiftungsstelle in der Ostschweiz ein. Für den Betrieb ist das Kantonsspital in Frauenfeld verantwortlich.

Der Kanton Thurgau bereitet sich auf chemische Zwischenfälle vor.
Bildlegende: Der Kanton Thurgau bereitet sich auf chemische Zwischenfälle vor. Keystone

Weitere Themen:

  • St. Gallen sucht Investoren für sein Erdgas-Projekt
  • Streit beim Bahnunternehmen Thurbo
  • «I häb scho döri»: Ein Appenzeller schreibt ein Buch über seine Urgrossmutter

Moderation: Michael Breu, Redaktion: Peter Traxler