Thurgauer Bezirksgericht weist Klage in Millionenbetrugsfall ab

Ein Betrugsfall, in dem rund 1500 Leute geschädigt wurden, beschäftigt die Justiz. Das Thurgauer Bezirksgericht hat nun eine Klage abgewiesen.

Weiter in der Sendung:

  • Die «Regionalzeitung» im Hinterthurgau wird mangels Abonnenten eingestellt.
  • Pädophiler Kirchenverwalltungsrat soll zurücktreten.