Thurgauer Bürgerrecht gibt es nur mit Deutsch-Attest

Der Kanton Thurgau passt sein Bürgerrechtsgesetz an. Die Hürden für die Einbürgerung werden mehrheitlich erhöht. Neu müssen die Kandidaten vorweisen, dass sie Deutsch können und einen Job haben.

Einbürgerungsgesetz verschärft
Bildlegende: SRF / Michael Breu

Weitere Themen:

  • Innerrhoder Landesarchiv wird digital: Neu mehr als 10'000 Archivalien abrufbar
  • Neue Tourismusdirektorin fürs Unterengadin
  • Ersatzwahl Stadtrat Rapperswil-Jona

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Beatrice Gmünder