Thurgauer Kantonsspital darf auch Hausarzt sein

Die Spital Thurgau AG darf Hausarztpraxen in Einzelfällen übernehmen, das hat die Thurgauer Regierung entschieden. Dies, um die flächendeckende hausärztliche Versorgung zu sichern. Allerdings müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein.

Die Thurgauer Regierung will dem Ärtzemangel entgegenwirken.
Bildlegende: Die Thurgauer Regierung will dem Ärtzemangel entgegenwirken. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kritik des Islamischen Zentralrats an die Adresse der Thurgauer Kantonspolizei
  • CVP-Regionalpartei unterstützt Bruno Dammanns Kandidatur für den Regierungsrat

Moderation: Jonathan Fisch