Thurgauer Regierung will weniger Zivilstandsämter

Das Thurgauer Kantonsparlament hat am Mittwochmorgen erneut über das Sparprogramm HG2020 diskutiert. Im Fokus standen die Zivilstandsämter, deren Zahl von heute fünf auf neu zwei reduziert werden soll.

Zivilstandsämter Thurgau
Bildlegende: Die Thurgauer Regierung will aus Spargründen künftig nur noch zwei Zivilstandsämter.

Weitere Themen

  • WEF-Besuch von US-Präsident Donald Trump: Bündner Regierung reagiert zurückhaltend auf die Ankündigung
  • Schweizer Handball-Nati spielt am Abend in St. Gallen gegen Bosnien-Herzegowina

Moderation: Michael Breu, Redaktion: Martina Brassel