Thurgauer Schnellstrasse T14 einen Schritt weiter

Der Bund unterstützt die Aufnahme der bestehenden Hauptstrasse Bonau-Arbon in das Nationalstrassennetz. Stimmt das Bundesparlament zu, ist die Finanzierung der Strasse alleinige Sache des Bundes.

Weitere Themen:

  • Kaum Lohn-Dumping im Kanton St. Gallen
  • Thurgauer KB mit weniger Gewinn in den ersten 9 Monaten

Beiträge

  • Thurgauer Schnellstrasse soll Nationalstrasse werden

    Die geplante Schnellstrasse durch den Thurgau, die sogenannte Bodensee-Thurtal Strasse (BTS) von Bonau nach Arbon (ehemals T14) soll ins Nationalstrassennetz aufgenommen werden, so will es der Bund.

    Damit würden Betrieb, Unterhalt und Ausbau sowie die Finanzierung der umstrittenen neuen Bodensee-Thurtal Strasse alleinige Sache des Bundes und der Kanton Thurgau hätte eine grosse Sorge weniger.

    Sascha Zürcher

  • Kaum Lohn-Dumping im Kanton St. Gallen

    In den letzten fünf Jahren hat die tripartite Kommission des Kantons St. Gallen die Löhne bei 1'500 ausländischen und 760 einheimischen Betrieben kontrolliert. Bei 340 Betrieben stellte sie zu tiefe Löhne fest. Nur bei einem Prozent der Fälle gab es keine Einigung.

    Fabienne Frei

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Maria Lorenzetti