Thurgauer Tierquäler verurteilt

Der Thurgauer Tierquäler, der schon zweimal nicht vor Gericht erschienen ist, wurde heute verurteilt. Bei der Urteilsverkündung war er aber nicht mehr anwesend.

Weitere Themen:

Die Klinik Zihlschlacht im Thurgau setzt auf die neuste Technologie. Patienten werden dort zum Teil von Robotern behandelt.

Der Schweizer Nationalpark im Engadin hat ein neues Besucherzentrum. Wir sprechen aus diesem Anlass mit dem Direktor des Nationalparks über die Veränderungen im Nationalpark.

Beiträge

  • Tierquäler verurteilt

    Das Bezirksgericht Arbon verurteilt einen Pferdehalter der seine Tiere quält zu 15 000 Franken Busse und Verfahrenskosten. Das Gericht spricht sich ausserdem für ein Tierhalteverbot aus.

    Der Bericht

    Die Reaktion des Kantonstierarztes.

    Peter Traxler / Maria Lorenzetti

  • Roboter als Therapeut

    Seit kurzem werden beispielsweise Schlaganfall- oder MS-Patienten im Thurgau nicht mehr vom Physiotherapeuten, sondern von Robotern therapiert.

    Beitrag

    Peter Traxler

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Thomas Weingart