Tiefrote Zahlen in Tourismusgemeinden

Die Spezial-Steuereinnahmen durch die Zweitwohnungen brechen in den nächsten Jahren in den Oberengadiner Gemeinden um Zweidrittel bis 90 Prozent ein. Schuld ist die Annahme der Zweitwohnungsinitiative. So rechnet Davos beispielsweise mit Schulden in der Höhe von 140 Millionen Franken.

Die Gemeinde Samedan rechnet mit rund 50 Millionen Franken Schulden.
Bildlegende: Die Gemeinde Samedan rechnet mit rund 50 Millionen Franken Schulden. zvg

Weitere Themen:

  • Trotz Ja zur Erweiterung des Kunstmuseums könnte der Entscheid vor Gericht landen.
  • Vier junge Männer sollen ein 16jähriges Mädchen vergewaltigt und die Tat gefilmt haben. Sie stehen in Münchwilen vor Gericht.
  • Philipp Muntwiler bleibt fix beim FC Vaduz.

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Peter Traxler