Tödliche Schüsse in St. Gallen

Im Westen der Stadt St. Gallen ist ein Mann in einer Moschee erschossen worden. Die Polizei konnte einen Mann verhaften. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

In diesem äusserlich unscheinbaren Gebäude befindet sich die Moschee, in der es zur der Tat kam.
Bildlegende: In diesem äusserlich unscheinbaren Gebäude befindet sich die Moschee, in der es zur der Tat kam. SRF

Weitere Themen:

  • Kleiderordnung an den Schulden: Thurgauer Regierung will gesetzliche Grundlage schaffen
  • Bündner Touristiker entdecken «König Fussball»:
    Graubünden und der Hamburger Sportverein werden Partner
  • Paul Stopper ist geistigee Vater der Züricher Durchmesserlinie:
    auch für Graubünden hat er grosse Pläne - das Interview