Toni Brunner nicht erwünscht als 1. August-Redner

Toni Brunner hält heute an vier Orten in der Schweiz 1. August-Reden. Unbekannte haben seine Abwesenheit ausgenutzt.

 

 

 

Weitere Themen der Sendung:

  • 300 bündner Geissen begeistern Berliner an der 1. August-Feier.
  • Mit einem nachgestellten Alpaufzug will Appenzell Ausserrhoden Touristen anlocken.
  • Der Toggenburger Sportschütze Marcel Bürge reist morgen nach Peking an die Olympischen Spiele ab.

Beiträge

  • Schlechtes Wetter - wenige Beeren

    Wegen dem schlechten Wetter gibt es zur Zeit keine einheimischen Beeren. Vor allem jetzt um den 1. August mussten viele Beeren importiert werden.

    Fabienne Frei

  • 300 bündner Berggeissen in Berlin

    Graubünden ist Gastkanton an der diesjährigen 1. August-Feier in Berlin. 300 Geissen wurden dafür nach Berlin gefahren, der Kanton liess sich das Spektakel 850'000 Franken kosten.

    Riccarda Simonett

  • Sportschütze Marcel Bürger vor der Reise nach Peking

    Der Toggenburger ist vor der Abreise nach Peking an die Olympischen Spiele nicht nervös.

    Thomas Weingart

  • Nachgestellter Alpaufzug in Appenzell Ausserrhoden

    Appenzell Ausserrhoden will mit einem «gefälschten» Alpaufzug Touristen anlocken. Normalerweise wird das Vieh Ende Mai auf die Alp getrieben, für die Touristen wird auch dieser Termin verschoben.

    Sascha Zürcher

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Thomas Weingart