Tote bei Beziehungsdelikt

In Thal/SG forderte ein Beziehungsdelikt ein Menschenleben. Laut Angaben der Kantonspolizei St. Gallen wurde eine 44jährige Frau tödlich verletzt. Der mutmassliche Täter, ein 50jähriger Mann, wurde mit schweren Schnittverletzungen ins Spital gebracht.

Ort des Verbrechens: Ein Mehrfamilienhaus in Thal/SG
Bildlegende: Ort des Verbrechens: Ein Mehrfamilienhaus in Thal/SG Kapo SG

Weitere Themen:

  • Die Glarner GLP sagt Ja zum neuen Geldspielgesetz und stellt sich damit in Widerspruch zur nationalen GLP.
  • Die St. Galler Regierung schickt das revidierte Steuergestz in die Vernehmlassung.

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Michael Breu