Über 300 Brusttumore entdeckt

Seit 2011 gibt es im Kanton Thurgau ein Brustkrebs-Früherkennungsprogramm. Im achten Betriebsjahr ziehen die Verantwortlichen eine positive Bilanz: Das Programm habe sich etabliert. Über 300 Krankheitsfälle wurden entdeckt.

Eingang Sprechzimmer
Bildlegende: Der Kanton Thurgau will auch in Zukunft an Mammographie festhalten. Keystone

Weitere Themen:

  • Uni St.Gallen verteidigt den ehemaligen Raiffeisen-Verwaltungsratspräsidenten Johannes Rüegg-Stürm.
  • Thurgauer Kantonschemiker bescheinigt teurem Olivenöl gute Qualität.

Moderation: Peter Schürmann, Redaktion: Sascha Zürcher