Umstrittene Überbauung am Seeufer in Schmerikon

In Schmerikon sollen direkt am Zürichsee Luxuswohnungen entstehen. Umweltschützer wehren sich gegen diese Pläne. Ein alter Kaufvertrag könnte dem Streit jetzt ein Ende setzen.

Weitere Themen:

  • 30 Jahre Theater Diogenes in Altstätten
  • In der Region Disentis soll doch kein Gold abgebaut werden
  • Wie denkt die Bevölkerung über ein Naturpark-Label für die Region rund um den Piz Beverin bei Thusis?

Beiträge

  • Bauland am See - fast geschenkt

    Am Obersee bietet sich dem Kanton St. Gallen ein Schnäppchen, von dem nicht nur Immobilienhändler träumen: Eine Hektare Land direkt am See für rund 10'000 Franken.

    Gemäss einem alten Kaufvertrag kann der Kanton das Grundstück in Schmerikon infolge Nichtgebrauchs von seinem heutigen Besitzer zurückkaufen. Der allerdings möchte es lieber mit einer Luxussiedlung überbauen.

    Peter Traxler

  • Was bringt ein Naturpark der Region Schams

    Der Bund fördert die Schaffung Regionaler Naturpärke. Nun wollen immer mehr Regionen einen solchen werden. Was sich dahinter verbirgt, wie die Bevölkerung dazu steht und welche Chancen sich für eine potentialarme Region dahinter verbergen, zeigt die Reportage aus dem Schams.

    Bis 2012 will diese Region mit dem Naturpark Beverin vom Bund ein solches Label erhalten.

    Riccarda Simonett

  • 30 Jahre Diogenes Theater Altstätten

    Das Kleintheater kämpft wie viele andere auch. Aber nicht etwa um Publikum, sondern um Leute aus der Region, die sich an Theaterproduktionen beteiligen.

    Sandra Schönenberger

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Maria Lorenzetti