Verdächtiger im Tötungsfall Lichtensteig in Haft

Ein 39jähriger Holländer ist am Donnerstag in Thailand verhaftet worden. Der Mann wird verdächtigt, den Betreiber des Mechanischen Museums in Lichtensteig getötet zu haben. Die St. Galler Staatsanwaltschaft hat bereits die Auslieferung beantragt.

Das Tötungsdelikt am Museumsbetreiber löste im ganzen Toggenburg Betroffenheit aus.
Bildlegende: Das Tötungsdelikt am Museumsbetreiber löste im ganzen Toggenburg Betroffenheit aus. Lichtensteig.ch

Weitere Themen:

  • Der Verdacht auf Steuerdelikte gegen eine in Appenzell ansässige Firma hat sich nicht bestätigt.
  • Die Zunahme der Rentner verursacht im Thurgau höhere Sozialversicherungsausgaben.
  • Die 11 Meter hohe Cristo-Statue vom Guschakopf in Bad Ragaz wird in Zukunft in Pfäfers stehen.

Moderation: Michael Breu, Redaktion: Beatrice Gmünder