Viele Einbrüche über Weihnachten

Über die Weihnachtszeit verzeichnete die St. Galler Kantonspolizei 22 Einbrüche. Zum Teil war die gleiche Täterschaft am Werk. In einer Fleischwarenfabrik in Bazenheid gingen die Täter besonders brachial vor.

In einem Betrieb in Bazenheid schlugen die Täter eine Wand an, um an den Tresor zu kommen.
Bildlegende: In einem Betrieb in Bazenheid schlugen die Täter eine Wand an, um an den Tresor zu kommen. zvg

Weitere Themen

  • Begegnung mit dem Wolf am Calanda - der Wildhüter blickt zurück
  • Hansjörg Walter und Hans Altherr in der Serie «Säged Sie, wiä läbed Sie?» über ihr Präsidialjahr im National- und Ständerat.

Moderation: Lea Fürer