Vierter Kandidat für die zwei freien Sitze in St.Galler Regierung

Für den zweiten Wahlgang in die St. Galler Regierung gibt es jetzt offiziell einen vierten Kandidaten. Neben der CVP, der SVP und der FdP will es auch der parteilose Gemeindepräsident von Nesslau-Krummenau, Rolf Huber, nochmals wissen.

Schon im ersten Wahlgang hat er ein beachtliches Resultat erzielt.

Weitere Themen der Sendung

  • Schon zum fünften mal in acht Jahren kommt es im Thurgau zu einem Departementswechsel bei der Erziehungsdirektion. Die Thurgauer LehrerInnen freuen sich wenig.
  • Der Glarner Regierungsrat Pankraz Freitag über seine erste Session im Ständerat. Der Rückblick eines Neulings.
  • Parlamentswahlen im Thurgau. Wer hat Chance gewählt zu werden? Eine Auslegeordnung.

Regionaljournal Sondersendung

  • Vier Kandidaten kämpfen um den freien Sitz in der Glarner Regierung

Beiträge

  • Schon wieder neue Chefin für Thurgauer Lehrer

    Die neugewählte Regierungsrätin Monika Knill übernimmt von Jakob Stark das Erziehungsdepartement. Damit erhalten die Lehrer nach 2 Jahren schon wieder einen neuen Chef. Gar keine Freude an diesem Entscheid haben die Thurgauer Lehrerinnen und Lehrer.

    Sascha Zürcher

  • Pankraz Freitag, FDP, Glarner Ständerat.

    BernOst: Freitag und die ersten Tage im Stöckli

    Pankraz Freitag, der Glarner Regierungsrat, sitzt diese Session zum ersten Mal im Ständerat. Was sind seine Eindrücke? Warum lässt er sich zum Abendessen einladen und was wünscht sich der Neuling für seine künftigen Sessionen? Unser Gast in der Serie BernOst wird von Pius Kessler befragt.

    Pius Kessler

  • Die Ausgangslage im Thurgau

    SVP und Grüne gehörten vor vier Jahren zu den Siegern, CVP und FDP zu den Verlierern der Thurgauer Grossratswahlen. Das prägte die Politik im Kanton.

    Thomas Weingart

  • Neue drängen in die Politik

    Nebst den etablierten Parteien drängen auch neue Gruppierungen in den Thurgauer Grossen Rat - mit unterschiedlichen Chancen.

    Fabienne Frei

  • Vier Kandidaten für Glarner Regierungssitz

    Am 6. April wählen die Glarnerinnen und Glarner den Nachfolger von Regierungsrat Pankraz Freitag.

    Vier Kandidaten bewerben sich. Wir stellen Andrea Bettiga (FDP), Werner Hösli (SVP) Franz Landolt (unabhängig) und Heinz Hürzeler (EDU) vor: Ihre Ansichten Ihre Ziele, ihre Chancen.

    Eine Extra-Sendung des Regionaljournal Ostschweiz.

    Maria Lorenzetti

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Pius Kessler