Waldbestattungen im Thurgau weiterhin möglich

Seit Anfang 2014 benötigen Friedwälder mit mehr als 20 Bäumen im Kanton Thurgau eine Bewilligung. Aufgrund dieser Regelung wollte Bottighofen die Waldbestatung auf seinem Gemeindegebiet verbieten. Nun hat der Kanton einen Rekurs des Bestattungsunternehmens gutgeheissen.

Waldbestattungen im Thurgau sind umstritten
Bildlegende: Waldbestattungen im Thurgau sind umstritten

Weitere Themen:

  • Die Vorarlberger Landesregierung will sich für die Alpsömmerung von Schweizer Vieh einsetzen.
  • Der «Pirat» von Eichberg wechselt zur CVP
  • Tadashi Kamamata zeigt Werke in der Kartause Ittingen

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Philipp Gemperle