Wenig Konkretes in neuer Strategie

Mit «verstärkter Zusammenarbeit» zwischen den Spitälern Heiden und Herisau und «Produktivitätssteigerung» sollen die Ausserrhoder Spitäler gerettet werden.

Wenige Neues in überarbeiteter Strategie
Bildlegende: Der Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden will eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Spitälern Herisau und Heiden. ZVG

Weitere Themen:

  • Die SOB fährt ab 2020 auf der Gotthard-Bergstrecke.
  • Die Juso will in den St. Galler Stadtrat.
  • Die St.Galler Regierung steht hinter dem Projekt Klanghaus 2.0.

Moderation: Annina Mathis, Redaktion: Michael Breu