Weniger Aufträge für Stadler Rail

Der Zughersteller Stadler Rail machte 2012 mehr Umsatz, dank Aufträgen aus den Jahren 2008 bis 2010. Im letzten Jahr allerdings gingen die Bestellungen zurück.

Ab 2015 drohen Lücken in den Auftragsbeständen.
Bildlegende: Ab 2015 drohen Lücken in den Auftragsbeständen. keystone

Weitere Themen:

  • Wegelin soll Kundendaten in die USA liefern 
  • Trübbach: Windanlage für 800 Haushalte geplant

 

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Thomas Zuberbühler