Wiler haben Wil-Desaster erwartet

Nach dem Abgang der türkischen Investoren beim FC Wil zeigt sich kaum ein Passant in Wil überrascht. Derweil verteidigt sich die Stadtpräsidentin. Die Stadt habe dem FC keine Steine in den Weg gelegt.

FC Wil
Bildlegende: Der FC Wil steht ohne Investoren ziemlich alleine da. Keystone

Weitere Themen

  • Im Thurgau werden nochmals viele Poststellen überprüft. Auch die anderen Ostschweizer Kantone werden nicht verschont.
  • Während der Ski-WM St. Moritz: In unserem WM-Talk spricht die Oberengadiner Autorin Romana Ganzoni über ihre Begeisterung.

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Peter Traxler