Workingspaces gegen das Pendeln

Pendlerströme minimieren, das Arbeiten im Kanton fördern: Das ist das Ziel des Vereins Co-Working Weinfelden. Der Verein will Menschen, die auf dem Land wohnen und in der Stadt arbeiten, einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen und so dem Kanton mehr Wertschöpfung bringen.

Gegen Pendlerströme
Bildlegende: Platz zum Arbeiten: Verein will das Arbeiten im Thurgau fördern.

Weitere Themen

  • Zu heikel: Glarner Regierung wehrt sich gegen Versand von zusätzlichem Info-Material für Abstimmungen für junge Stimmbürger
  • Neuer Job: Joe Keel, ehemaliger Leiter des St. Galler Amts für Justizvollzug, wird neuer Sekretär des Ostschweizer Strafvollzugskonkordats

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Peter Schürmann