Zitterpartie für Ostschweizer GLP-Nationalräte

Dank geschickten Listenverbindungen holten die Grünliberalen bei den Wahlen 2011 in der Ostschweiz drei Sitze im Nationalrat. Diese sind nun gefährdet. In St. Gallen und Graubünden haben die Bürgerlichen bereits zum Angriff geblasen.

Wahlen 2011: Der neue GLP Nationalrat Gasser weint vor Freude.
Bildlegende: Wahlen 2011: Der neue GLP Nationalrat Gasser weint vor Freude. Key

Weitere Themen

  • Unwetter im Rheintal: Ein Augenschein und was nun?
  • Ein Liederrundgang im Naturmueum Thurgau

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Pius Kessler