Zwei Thurgauer Bauern beteiligt bei grossem Drogenring

Die Zürcher Kantonspolizei hat einen grossen Drogenring ausgehoben. Mitgemischt haben auch zwei Thurgauer Bauern. Sie haben für die Drogenhändler Hanf angepflanzt und gelagert.

Weitere Themen:

  • Bergün lehnt Konzession für Stausee-Anlage ab
  • Rauchverbot im Kt. St. Gallen: erster Wirt verliert Patent
  • Ruhige Anti-WEF-Demo in St. Gallen

Moderation: Fabienne Frei