100'000 Franken vom Arbeitgeber abgezweigt

Fiktive Rechnungen und eigene Materialbezüge: Eine beim Bezirk Küssnacht angestellte Person hat in die eigene Tasche gewirtschaftet. Der Bezirk hat die Person angezeigt und das Arbeitsverhältnis beendet. Sie will das Geld zurückzahlen. Der Bezirk will Lehren aus dem Fall ziehen.

Die fehlbare Person arbeitete beim Bezirk Küssnacht.
Bildlegende: Die fehlbare Person arbeitete beim Bezirk Küssnacht. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Kritik, aber auch Wohlwollen: Das Zentrum für jugendliche Asylbewerber in Kriens interessiert
  • Auch in der Zentralschweiz gab es im Oktober mehr Arbeitslose als im Vormonat
  • Zwei langjährige Gemeinderäte aus Ebikon treten im nächsten Jahr nicht mehr an

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb