«12 Jahre in der Luzerner Regierung sind genug»

Die Luzerner SP Regierungsrätin Yvonne Schärli verzichtet bei den Wahlen 2015 auf eine erneute Kandidatur. Sie wurde 2003 als erste SP- Frau in die Regierung gewählt. Die Luzerner Polizeiaffäre gehörte zu ihren grössten Herausforderungen als Justiz- und Sicherheitsdirektorin.

Regierungsrätin Yvonne Schärli hat nach 12 Jahren genug.
Bildlegende: Regierungsrätin Yvonne Schärli hat nach 12 Jahren genug. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wasserqualität in den Zentralschweizer Seen ist gut
  • Sabine Graf wird das neue Literaturhaus Zentralschweiz führen

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Karin Portmann