5 Millionen Busse für Preisabsprachen bei Strassen- und Tiefbau

Bei mehreren hundert Ausschreibungen in der Ost- und Zentralschweiz haben 8 Strassen- und Tiefbaufirmen Preise abgesprochen und dadurch bestimmt, wer den Zuschlag erhalten soll. Zu diesem Schluss kommt die Wettbewerbskommission. Sie büsst die Firmen mit rund 5 Millionen Franken.

Verkehrsschilder werden abmontiert.
Bildlegende: In der Region Höfe und March kam es während Jahren zu Preisabsprachen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Urteil des Zuger Strafgerichts gegen mutmassliche Schläger
  • Seelisberg: Asylunterkunft ist vom Tisch
  • Serie «Die Lehre»: Die Suche nach der perfekten Lehrstelle

Redaktion: Christian Oechslin