80 Millionen für Hochwasserschutz im Urner Talboden

Die Urner Regierung legt das Hochwasserschutzprojekt für den Urner Talboden öffentlich auf: Bauliche Massnahmen am Schächenbach und an der Reuss sollen künftig Hochwasser-Schäden wie im Jahr 2005 verhindern.

Weiter in der Sendung:

  • Hochwasserschutz auch in Obwalden: bei Giswil und Sachseln will die Regierung 15 Millionen verbauen.
  • Weniger Einbrüche, aber mehr Tätlichkeiten im Kanton Uri

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Miriam Eisner