A8 in Obwalden soll sicherer werden

Der Obwaldner Kantonsrat gibt der Regierung den Auftrag, sich beim Bund für mehr Sicherheit auf der Autostrasse A8 einzusetzen. Zwischen Alpnachstad und Sarnen kommt es immer wieder zu teilweise schweren Unfällen. Kurzfristig soll unter anderem ein durchgehendes Überholverbot erwirkt werden.

Die A8 soll sicherer werden.
Bildlegende: Die A8 soll sicherer werden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Zwangsferien für Luzerner Kantons- und Berufsschüler im Parlament chancenlos
  • Zuger SVP wechselt den Kantonsrichterkandidaten aus

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Beat Vogt