Abt Martin spricht Luzerner Katholiken aus dem Herzen

Die katholische Kirche der Stadt Luzern ist erfreut über die klaren Worte des Abts von Einsiedeln, Martin Werlen. Dieser spricht sich in einer Broschüre unter anderem für eine Öffnung der Kirche in Sachen Zölibat und Frauenordination aus. «Eine zutreffende Analyse», finden die Luzerner Katholiken.

Weiter in der Sendung:

  • Sanierung des KKL-Dachs tritt in die dritte Phase
  • Hochschule Luzern forscht mit beim CKW-Solarkraftwerk

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb