Ältestes Schwzyer Holzhaus renoviert

In diesem Holzhaus in Morschach kann man nun Ferien verbringen. Das fast 700 Jahre alte Haus wurde von der Stiftung «Ferien im Baudenkmal» saniert. Am Samstag wurde das alte neue Holzhaus der Öffentlichkeit vorgestellt.

Um viele Holzhäuser im Kanton Schwyz gibt es Polemiken.
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Lastwagenverkehr am Gotthard wegen dem Unterbruch im deutschen Rastatt. Im Vergleich zum August 2016 passierten 6% mehr Lastwagen den Gotthard.
  • Die Gegner der Tempo 30 Zone in Bürglen akzeptieren das Urteil des Urner Obergericht und ziehen den Entscheid nicht weiter.
  • Eindrücklicher und anspruchsvoller Start in die Tanzsaison des Luzerner Theaters mit der Produktion «Variationen des Seins».

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Miriam Eisner