Alois Christen zieht es nach der Politik zu alternativen Energien

Anfang Jahr hat Alois Christen seinen Rücktritt als Vorsteher des Militär- und Polizeidepartements des Kantons Schwyz bekannt gegeben. Ende Monat hat der FDP-Regierungsrat nun seinen letzten Arbeitstag. Künftig will er sich mit alternativen Energien beschäftigen.

Weiter in der Sendung:

  • Verkehrshaus der Schweiz in Luzern setzt auf High-Tech-Kino
  • Altdorf zieht eine positive Bilanz des Tour-de-Suisse-Wochenendes

Beiträge

  • Tour de Suisse startete in Altdorf

    Die letzte Etappe der Schweizer Landesrundfahrt führte durch weite Teile der Zentralschweiz. Die Fahrer aus der Zentralschweiz erzielten mittelmässige Leistungen.

    Hans Eichmann

  • Alois Christen tritt Ende Monat als Regierungsrat zurück

    Acht Jahre lang war Alois Christen Vorsteher des Militär- und Polizeidepartements des Kantons Schwyz. Der Job als oberster Polizist ging dem Küssnachter am Anfang zeitweise zu nahe, grundsätzlich zieht er aber eine positive Bilanz.

    Christen will sich künftig mit alternativen Energien beschäftigen. Er ist der Sonntagsgast im Regionaljournal Zentralschweiz.

    Dario Pelosi

Moderation: Dario Pelosi