Anonymer Spender für die Renovierung der Schiffstation Vitznau

An der fast hundertjährigen Schiffstation Vitznau nagt der Zahn der Zeit. Nun kann die Station renoviert werden. Das weil ein anonymer Liebhaber der Station eine Viertel Million Franken spendet. Die Renovationsarbeiten sollen im Februar starten.

Weiter in der Sendung:

  • Die Schwyzer Regierung informiert die Anwohner des neuen Fälmistunnel diesmal frühzeitig
  • Ferienpass Luzern mit Rekordzahlen

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Andrea Keller