Auch nächstes Jahr rechnet der Kanton Schwyz mit roten Zahlen

Im Kanton Schwyz budgetiert die Regierung im Voranschlag 2017 ein Minus von 46,4 Millionen Franken. Den Steuerfuss für natürliche Personen will sie vorerst nicht anheben. Nach Ablehnung der Flate Rat Tax durch das Volk will sie andere Anpassungen beim Steuertarif prüfen.

Im Schwyzer Regierungsgebäude bleiben die roten Zahlen ein Thema.
Bildlegende: Im Schwyzer Regierungsgebäude bleiben die roten Zahlen ein Thema. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Planung gestoppt: Der Luzerner Stadtrat beerdigt die Salle Modulable definitiv
  • Bundesgericht ignoriert: Der Zuger Kantonsrat versenkt das Gesetz für die Gleichstellung von Mann und Frau
  • Bauer aus Leidenschaft: Wisi Zgraggen führt seinen Hof auch ohne Arme

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Thomas Heeb