Aufhebung des Euro-Mindestkurses beschäftigt auch ein Jahr danach

Genau vor einem Jahr gab die Schweizerische Nationalbank ihren Entscheid zur Aufhebung des Euro-Mindestkurses bekannt. Es folgten unverständliche, teils harsche Reaktionen der Wirtschaft und der Banken. Ein Jahr später kann man die Folgen des Entscheids auch in der Zentralschweiz besser abschätzen.

Aufgehobener Euro-Mindestkurs
Bildlegende: Der Kurssturz des Euro zum Schweizer Franken am 15. Januar 2015. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Regierung lehnt SVP-Asylinitiative ab
  • Fumetto-Leiterin hört auf
  • «Tschingge» - Theater Stans führt ein Stück Schweizer Geschichte auf.

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Dario Pelosi