Aufräumarbeiten nach dem Unwetter in der Zentralschweiz

Nach dem vielen Wasser, das in Dierikon das Leben einer Mutter und ihrer Tochter gefordert hat, sind die Menschen in Dierikon am Aufräumen. Die Schäden nach dem Unwetter in der Zentralschweiz sind gross.

Überfluteter Keller in Dierikon.
Bildlegende: Nach dem Unwetter wird in Dierikon aufgeräumt. SRF/Lea Schüpbach

Weiter in der Sendung:

  • Bürgerliches Komitee gegen zweite Röhre am Gotthard
  • Schulkinder der Babel-Strings in der Tonhalle Zürich
  • Apropos: Telefonanrufe, die wenig begeistern

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Dario Pelosi