Ausbau der Bahnlinie am Zugersee bewilligt

Der neue Doppelspurabschnitt bei Walchwil sorgt für eine kürzere Reisezeit ins Tessin. Auch im Fernverkehr kann somit der Halbstundentakt eingeführt werden. Die Kosten betragen rund 90 Millionen Franken.

Bei Walchwil am Zugersee kommt die Doppelspur.
Bildlegende: Bei Walchwil am Zugersee kommt die Doppelspur. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Zwei Monate vor den eidgenössischen Wahlen
  • Stans braucht neue Gemeindepräsidentin

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Peter Portmann