Axenstrasse nur noch einspurig befahrbar

Die Axenstrasse zwischen den Kantonen Schwyz und Uri ist ab Montag einen Monat lang im Gebiet Ort nur einspurig befahrbar. Grund dafür ist der Bau einer temporären Überführung für den Verkehr. Sie dient als Vorbereitung für spätere Tunnelbauten.

Die Überführung wird im Gebiet Ort am Axen realisiert.
Bildlegende: Die Überführung wird im Gebiet Ort am Axen realisiert. zvg/Kanton Schwyz

Weiter in der Sendung:

  • Die Urner Skirennfahrerin Aline Danioth freut sich, wieder auf den Ski stehen zu können
  • Im Kunstmuseum Luzern ist Detektivarbeit gefragt, um die Herkunft der Bilder zu klären

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Thomas Heeb