BDP Obwalden will sich Druck von oben nicht beugen

Die Obwaldner Sektion der Bürgerlich-Demokratischen Partei, BDP will nicht aufgeben. Daniel Coray sieht sich weiterhin als gewählter Präsident. Er wehrt sich in einem Schreiben gegen das Vorgehen der BDP Schweiz.

Diese verweigert der Obwaldner Sektion die Anerkennung, weil sie die Bedingungen für eine Kantonalpartei nicht erfülle.

Weiter in der Sendung:

  • Naturgewalt zwingt OL im Kt. Schwyz Etappenänderungen auf 
  • Neudorf soll mit Beromünster über eine Fusion verhandeln
  • Steinhausen verschiebt Parkplatz-Bewirtschaftung

Moderation: Marlies Zehnder