Bei den SBB hat die Sicherheit höchste Priorität

Nach dem erneuten Steinschlag auf die Gotthard-Bahnlinie bei Gurtnellen gehen Experten davon aus, dass sich jetzt nicht noch mehr Gestein löst. Trotzdem wird die Sicherheit sehr hoch gewichtet. Die SBB investierten letztes Jahr 30 Millionen in die Sicherheit, den grössten Teil davon am Gotthard.

Weiter in der Sendung:

  • Der Tiefbahnhof Luzern ist technisch machbar
  • Grüne Kriens ergreifen das Referendum gegen den Verkauf von Gemeindeland im Gebiet Mattenhof

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Thomas Heeb