Berechnungsfehler: Urner Ingenieurbüro muss Bilanz deponieren

Das Urner Ingenieurbüro Projekta AG mit Sitz in Altdorf geht wegen Berechnungsfehlern eines Mitarbeiters in Konkurs. Der erfahrene Ingenieur hatte bei mehreren Gebäuden falsch gerechnet. Die Schäden zu beheben, wäre zu teuer. Nun verlieren 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Stelle.

Auf der Homepage der Firma wird über den Konkurs informiert.
Bildlegende: Auf der Homepage der Firma wird über den Konkurs informiert. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Löscheinsatz der Feuerwehr bei Sägerei-Brand in Haltikon dauerte bis in die Nacht
  • Der Kanton Luzern erhalt mehr Geld von der Nationalbank, das Budget bleibt aber rot
  • Zwei Luzerner Museen melden für das letzte Jahr Rekord-Besucherzahlen

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Beat Vogt