Betrugsfall bei TCS-Sektion Schwyz ist gravierender

Der finanzielle Schaden bei der TCS Sektion Schwyz ist weit grösser als ursprünglich befürchtet: Der ehemalige Kassier hat über 800'000 Franken veruntreut. An einer ausserordentlichen GV wurden die Mitglieder über den Fall informiert.

Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Luzern erfreut über ZHB-Entscheid

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Marlies Zehnder