Bewaffnete Assistenten sollen Luzerner Polizei entlasten

Im Kanton Luzern sollen künftig sogenannte Sicherheitsassistenten zum Einsatz kommen. Sie könnten gewisse Aufgaben der Polizei übernehmen. Dadurch würde das Polizeikorps entlastet, auch finanziell. Diesen Vorschlag macht die Luzerner Regierung im revidierten Polizeigesetz.

Die Luzerner Polizei soll von Sicherheitsassistenten unterstützt werden.
Bildlegende: Die Luzerner Polizei soll von Sicherheitsassistenten unterstützt werden. key

Weiter in der Sendung:

  • Geschichten erzählen und anderen Geschichten zuhören können - das will die PH Zug mit dem Erzählfestival fördern
  • Der Bundesrat hat den neuen Richtplan des Kantons Luzern genehmigt

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Thomas Heeb