Bilder malen auf 1800 m.ü.M.

Barbara Gwerder stammt aus dem Kanton Schwyz und gewinnt mit ihrem Projekt «AlpStreich» den «Prix FEMS». Dieser Preis ist mit 100'000 Franken sehr hoch dotiert. Barbara Gwerder malt bei diesem Projekt draussen, in der Bergwelt des Muotathals, abstrakte Bilder.

Künstlerin in den Bergen
Bildlegende: Barbara Gwerder malt inmitten der Muotathaler Berge.

Weiter in der Sendung:

  • Zwei starke Arme für Olympia: der Kanute Fabio Wyss will nach Rio
  • Schon wieder Ärger bei Schindler: In Japan wird ein ehemaliger Mitarbeiter verhaftet