Bis 2090 schmelzen die Zentralschweizer Gletscher weg

In den nächsten 80 Jahren verschwinden die letzten Eismassen. In der Zentralschweiz entstehen so neue Bergseen. Eine Studie der Universität Freiburg kommt zum Schluss: 90 Prozent der Zentralschwezer Gletscher sind bis 2090 verschwunden.

Bis 2090 schmelzen die Zentralschweizer Gletscher weg
Bildlegende: Bis 2090 schmelzen die Zentralschweizer Gletscher weg zvg Kanton Uri

Weitere Themen:

  • Uri rechnet mit einem Defizit von 7 Millionen Franken
  • Premiere der Operette «Madame
    Pompadour» der Theatergesellschaft Entlebuch
  • «Riif fürs Museum»: Besuch im Museum Burg Zug

Autor/in: Beat Vogt, Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Beat Vogt