Biscuitbäcker Hug spürt heissen Sommer und starken Franken

Der Luzerner Backwarenhersteller Hug hat 2015 den starken Franken, den Einkaufstourismus und den heissen Sommer zu spüren bekommen. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent auf 110 Millionen Franken. Dennoch wird nun im grossen Stil in neue Produktionsanlagen investiert.

Hug-Bilanz: Weniger Guetzli, aber mehr Dar-Vida.
Bildlegende: Hug-Bilanz: Weniger Guetzli, aber mehr Dar-Vida. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Strafanzeige gegen leitenden Angestellten der Schwyzer Bildungsdirektion
  • Kanton Uri soll sich für die Abschaffung der Kurse für Neulenker einsetzen

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Thomas Heeb