Brand im Asylheim: Ursache noch unbekannt

Im luzernischen Hohenrain ist am Freitagabend ein Asylwohnheim vollständig ausgebrannt. Zehn Bewohnerinnen und Bewohner konnten sich selbständig retten, ein Mann zog sich beim Sprung aus dem dritten Stock schwere Verletzungen zu. Die Brandursache ist noch unbekannt.  

Weiter in der Sendung:

  • Nach Brand im Asylwohnheim ermittelt Luzerner Polizei in alle Richtungen.
  • FCL-Verteidiger Sally Sarr fällt einen Monat aus
  • Luzerner Määs mit Böllerschuss eröffnet

Moderation: Marlies Zehnder