Bruno Frick seit 100 Tagen Präsident der Schweizer Paraplegiker-Stiftung

Der CVP-Ständerat Bruno Frick aus Einsiedeln will nach der Aera des Gründers Guido Zäch das Image der Stiftung wieder aufpolieren.

Weitere Themen:

- SUVA-Aktion gegen Raser auf der Skipiste in Andermatt
- Fischen mit Elektroschock am Urner Walenbrunnen-Bach

 

Beiträge

  • Ständerat und Präsident der Paraplegiker Stiftung Bruno Frick

    Der Einsiedler Bruno Frick ist seit hundert Tagen Präsident der Schweizer Paraplegikerstiftung. In dieser Funktion hat er schon einiges bewirkt, so hat der ehemalige Präsident und Gründer Guido  A. Zäch der Stiftung eine knappe Million Franken zurückbezahlt.

    Mirjam Breu

  • 2000 Forellen weichen der NEAT

    Ab Montag wird auf der NEAT Baustelle in Erstfeld der Wallenbrunnen Bach zugeschüttet. Der Bach muss verschoben, das Bachbett renaturiert und die Fische umgesiedelt werden. Eine Abfischaktion die für Fisch und Fischer nicht ungefährlich ist.

    Marian Balli

Autor/in: Moderation: Andrea Keller